1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>

PDFPrintE-mail

Der Cholesterin-Vital-Komplex OlivoSan® ist eine Formel bestehend aus einem Pflanzen-Extrakt und Vitaminen.

 

Inhaltsstoffe einer OlivoSan® Kapsel:

  • 200 mg Olivenbaum-Blattextrakt, (40% Oleuropin)
  • 300 mg L-Carnitin, (Acetyl-L-Carnitin HCA 67%)
  • 100 mg Cholin, Vitamin B4, (41% Cholin Bitartrat)
  • 0,2 mg Folsäure, (Pteroylmonoglutaminsäure)
  • 60 mcg Vitamin B12, (Cyanocobalamin)
  • 1 mg Vitamin B6, (Pyridixin Hydrochlorid)

Olivenbaum-Blattextrakt

Wir extrahieren aus dem Olivenbaumbaltt u.a. den Inhaltsstoff „Oleuropein (Oleuropeosid)“ und das natürlich Phenol "Chlorophyll". Die positive Einflußfaktoren des Olivenbaum-Blattextraktes sind durch zahlreiche Studien belegt. Olivenbaum-Blattextrakt trägt dazu bei, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen und den Blutdruck zu normalisieren

Oleuropeosid

Bei dem Wirkstoff Oleuropeosid handelt es sich um eine Cholin ähnliche Substanz, die zwischenzeitlich bei arteriellem Bluthochdruck, Blutdruckschwankungen, Herzklopfen und hohen Blutfettwerten (Cholesterin und Triglyceride) angewendet wird. Die Blätter sind aber auch reich an Kobalt und Mangan, die dazu beitragen können, den Blutdruck zu senken. Das Oleuropein ist zudem ein wirkungsvolles Antioxidant, das starke entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und dazu beiträgt das Immunsystem zu stärken.

Chlorophyll

In Verbindung mit dem in den Blättern ebenso reichlich vorhandenem „Chlorophyll“, dem grünen Farbstoff also, können Olivenbaumblätter auch bei Arteriosklerose helfen. Des Weiteren fördert das in den Blättern enthaltene Jod die Tätigkeit der Schilddrüse. Die Schilddrüse wiederum stimuliert den Stoffwechsel und die Dynamik des Herz-Kreislauf-Systems. Gleichzeitig können Olivenbaumblätter entwässernd wirken, weshalb ihr Extrakt auch zur schonenden Behandlung bei Wassereinlagerungen (Ödemen) eingesetzt wird.

Informationen zum Olivenbaum-Blattextrakt finden Sie hier (in der englischen Sprache)

L-Carnitin

Mit Hilfe von L-Carnitin werden langkettige aktivierte Fettsäuren in die Mitochondrien, also in die Kraftwerke der Zelle, transportiert. Dort werden die Fettsäuren verbrannt und liefern somit Energie für die Zelle. L-Carnetin ist das Transportmittel im Fettstoffwechsel und somit ein wesentlicher Partner in der Regulierung der Triglyceride und des Cholesterins. Zudem wirkt L-Carnetin dem „oxidativen Stress“ entgegen, eine wichtige Reaktion bei chronischen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes und Hyperlipidämie. L-Carnetin trägt zu einem normalen Stoffwechsel bei.

Informationen zu L-Carnitin finden Sie hier

Cholin

Cholin und Inositol zählen zu den B-Vitaminen. Beide wirken bei der Verwertung von Fetten und Cholesterin im Körper mit. Die Cholinverwertung im Körper ist abhängig von Vitamin B12, Folsäure und der Aminosäure L-Carnitin, die ebenfalls Inhaltsstoffe von OlivoSan sind.  Cholin scheint  Cholesterin zu emulgieren, so dass es sich nicht an den Wänden der Arterien und in der Gallenblase festsetzen kann. Es unterstützt die Arbeit der Leber und hilft ihr, Gifte und Medikamente aus dem Körper zu entfernen. Cholin trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel und zur Erhaltung der normalen Leberfunktion bei.

Informationen zu Cholin finden Sie hier

Folsäure

ist wasserlöslich und gehört zum Vitamin-B-Komplex. Folsäure spielt eine wesentliche Rolle beim Aufbau der roten Blutkörperchen, hilft beim Eiweißstoffwechsel und ist notwendig für die Verwertung von Zucker. Zudem senkt Folsäure in Kombination mit dem Vitamin B12 den Homocysteinspiegel sehr effektiv, was zu einem positiven Effekt auf die Regulierung des Blutdrucks führt. Ein guter Homocysteinspiegel sorgt für ein gesundes Herz-Kreislauf-System. Folsäure verbessert verschiedene oxidative Stress-Parameter bei Menschen mit Bluthochdruck. Folsäure trägt zu einem normalen Blutdruck bei.

Informationen zu Folsäure finden Sie hier

Vitamin B12

ist ein dynamisches Vitamin für den Stoffwechsel. Zudem gibt Vitamin B 12 „mehr Schwung“ und hilft Fette und Kohlenhydrate richtig zu verwerten. Die Verabreichung des Vitamin B12 zusammen mit Folsäure bewirkt einen positiven Effekt auf den Gesamtcholesterin-Serumspiegel sowie auf das LDL-Cholesterin. Vitamin B12 trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei.

Informationen zum Vitamin B12 finden Sie hier

Vitamin B6

Im Umwandlungsprozess von Fett spielt Vitamin B6 eine große Rolle. Auch beim Stoffwechsel und Austausch von Aminosäuren, der Bildung neuer Proteine und Neuro-transmitter ist Vitamin B6 beteiligt. Noch dazu wird durch dieses wichtige Vitamin Hämoglobin hergestellt. Dieses ist sehr wichtig für den Sauerstofftransport durch die roten Blutkörperchen. Vitamin B6 spielt eine wesentliche Rolle in der „Dreierkombination“ B6, B12 und Folsäure zur Reduzierung erhöhter Homocysteinwerte im Blut. Ein hoher Homocysteinspiegel führt zu Schäden an Herz- und Blutgefäßen. Vitamin B6 trägt zu einem normalen Eiweiss-Glycose-Stoffwechsel und zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Zudem trägt Vitamin B6 zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

Informationen zum Vitamin B6 finden Sie hier

 

Produkt Information

Berichte Meinungen

Who's Online

We have 15 guests online

bei Diabetes

  • Signifikante Verbesserung des HbA1c und des Blutzuckerwertes
  • Verbesserung der Beta-Zellfunktion in der Bauchspeicheldrüse
  • Positive Regulierung des Blutzuckers nach den Mahlzeiten
  • Positive Regulierung einzelner Stoffwechselprozesse
  • Reduzierung der "Frühzuckerwerte" bei Diabetes mellitus
  • Reduzierung des LDL Cholesterins

 

bei Bluthochdruck

  • Signifikante Reduzierung des Blutdrucks
  • Verbesserung der max. Arbeitsbelastung bei Herzschwäche
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Verbesserung der Sauerstoffzufuhr und damit der Körperenergie
  • Linderung bei Migräne und gefäßbedingtem Kopfschmerz
  • Reduzierung des Venenstaus
  • Positive Auswirkungen auf das Restless Leg Syndrom

bei Fettleber

  • Signifikante Verbesserung bei Fettleber
  • Verbesserung der Folgezustände der Leberentzündung
  • Behandlung bei toxischen Leberschäden
  • Stimuliert die Neubildung von Leberzellen
  • wirkt entzündungshemmend
  • ist ein Zellstabilisator, der die Leber schützt